Bauschlichtung und Bauschiedsgericht
 

Aus der Ehrfahrung, dass Bau- und Architektenstreitsachen von den staatlichen Gerichten nur mit hohen Kosten, zudem langsam und manchmal auch mit wenig Sachverstand und wirtschaftlichem Verständnis zu einer für alle Beteiligten oft unbefriedigenden Erledigung gebracht werden, haben sich Anwälte und Sachverständige im Verein für Bauwesen in Franken zusammengeschlossen.

Innerhalb des Vereins hat sich eine Gruppe von Anwälten, die sich seit Jahren in erheblichem Umfang mit Baustreitsachen beschäftigen dazu entschlossen, ein privates, ständig bereites Schiedsgericht für Bau- und Architektenstreitsachen zu schaffen.

Das Bauschiedsgericht Franken übernimmt den Versuch einer Schlichtung, eventuell die Beweissicherung und erforderlichenfalls auch das Schiedsgerichtsverfahren.

Das Verfahren wird sofort eingeleitet und beschleunigt durchgeführt.
Erfahrene Schlichter und Schiedsrichter leiten den Ablauf mit dem Ziel, die Parteien zu einvernehmlichen Lösungen oder zumindest zu einem sachgerechten Ergebnis zu führen, das für alle Beteiligten auch umsetzabr ist
.

Das Verfahren richtet sich nach der von den Parteien vorab vereinbarten Schiedsordnung.

Ist noch keine Schiedsordnung vereinbart, arbeitet das Bauschiedsgericht Franken unter Anwendung der eigenen Schiedsordnung.
 

Nähere Inforamtionen:
Verein für Bauwesen in Franken e.V.
Judengasse 18, 96450 Coburg
Tel. 09561/799105
Fax. 09561/871444
Email. info@vbwf.de
http://www.vbwf.de

 

[ zurück ]